Ursachen für die Entstehung von Depressionen behandeln

Ursachen für die Entstehung von Depressionen behandeln

Ursachen von Depressionen behandeln

Wieso erkranken von Jahr zu Jahr immer mehr Menschen an Depressionen, einem psychischen Leiden, von dem vor einem Jahrhundert noch keiner etwas wusste?

Allgemein wird gesagt, dass die Entstehung von Depressionen hauptsächlich mit dem ständig steigenden Druck und Stress unserer auf immer mehr Leistung angelegten Gesellschaft zusammenhängt. Dies ist gewiss ein Faktor, jedoch gibt es in Wirklichkeit noch andere entscheidende Faktoren.

Interessant ist zum Beispiel, dass zwischen dem steigenden Prozentsatz der Menschen, die an Depressionen erkranken und dem schwindenden Nährstoffgehalt in unserer Nahrung ein Zusammenhang besteht.

Die Steuerung des emotionalen Befindens im Gehirn

Heute weiß man sehr genau, dass unser emotionales Befinden vom Gehirn beeinflusst und gelenkt wird. Dies geschieht durch „Überträgerstoffe“, das sind Botenstoffe, die als kommunikative Signalgeber dienen und miteinander in Verbindung stehen. Diese entscheiden darüber, ob wir uns gesund und wohl, depressiv oder auch ängstlich fühlen.

Wird der Organismus nur ungenügend mit den benötigten Nährstoffen versorgt, so ist keine reibungslose Kommunikation zwischen den Botenstoffen im Gehirn gewährleistet, da die erforderlichen Nährstoffe zu deren Aufbau fehlen. Was sich unter anderem in Depression jedoch auch Überlastung bzw. Burn-out sowie Beklommenheitsgefühlen und Angst niederschlägt.

Die Auswirkungen eines gestörten Wechselspiels der Botenstoffe

Depressionen, Burn-out und Angstzustände sind demgemäß vor allem die Folge einer Störung des Wechselspiels der Botenstoffe im Gehirn. Eine Reihe von grundlegenden Studien belegen bedauerlicherweise einen Rückgang der Nährstoffe von bis zu achtundneunzig Prozent in der natürlichen Nahrung, die wir zu uns nehmen. Die Gründe dafür sind Umwelteinflüsse, der Gebrauch von chemischen Substanzen (Pestiziden) und Düngemitteln (Wachstumsbeschleunigern) sowie die Lagerung über längere Zeiträume.

Depressionen, Burn-out und Ängste auf ganzheitliche Weise überwinden – ohne Nebenwirkungen

Fachkundige, zuverlässige und preisgünstige Möglichkeiten, mithilfe derer es gelingen kann, der Krankheit ursächlich und auf ganzheitliche Weise zu entgegnen werden in dem besonders informativen und umfangreichen 800 Seiten-Werk „MEDIZINSKANDAL DEPRESSIONEN“ vorgestellt. Das Buch befasst sich ausführlich mit der Problematik von Depressionen, Burn-out und Ängsten sowie deren ganzheitlicher Heilung. Hierbei handelt es sich im deutschsprachigen Raum um den wohl umfangreichsten Ratgeber zu diesem Thema, der Experten-Wissen der weltweit erfolgreichsten Therapeuten beinhaltet.

Depressionen behandelnPartnerlink: Informieren Sie sich hier ausführlich über dieses einzigartige Buch!